Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Hauptinhalt der Seite.
Geschwister-Scholl-Realschule Emsdetten  
Stark lernen, stark sein, gemeinsam!

www.gss-emsdetten.org
Wappen von Emsdetten

Die Geschwister-Scholl Realschule (GSS) in Emsdetten Schüler der GSS besuchen eine Gedenkstätte GSS-Schule auf Klassenfahrt GSS-Schule: lernen mit Spass Schüler der GSS engagieren sich GSS-Schule auf Abenteuer-Klassenfahrt


Updates: NEU und AKTUELL (aktualisiert Fr. 20.11.2020) und CORONA (aktualisiert Mo. 26.10.2020).

Unser Schuljahr 2019 / 2020

Geändertes Verfahren zur Notbetreuung

Donnerstag, 14.05.2020

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

das Verfahren zur Beantragung einer Notbetreuung für Ihr Kind hat sich geändert.

Mehr lesen ...

Ab sofort gilt für alle Grundschulen und weiterführenden Schulen ausschließlich die Erlasslage des MSB NRW. Danach entscheidet die Schulleitung nach den festgelegten Kriterien über die Anträge auf Notbetreuung. Einen Überblick über alle Aspekte zur Notbetreuung finden Sie dazu in der FAQ-Liste des MSB unter folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/index.html

Das erforderliche Formular können sie hier herunterladen. Füllen Sie dieses bitte vollständig aus und reichen sie es mit den erforderlichen Unterlagen bei der Schule ein.

Ausgenommen von der Änderung ist die Notbetreuung aufgrund von Kindeswohlgefährdung (§ 2 Abs. 3 CoronaBetrVO) und der Betreuungsbedarf aufgrund einer besonderen Härte für Eltern oder Kinder (§ 3 Abs. 2a CoronaBetrVO). Hier liegt die Entscheidung weiterhin beim zuständigen Jugendamt.

Herzliche Grüße

Maria-Theresia Wolter
Schulleiterin



CORONA Update: Schulöffnung IV - Präsenzunterricht im Mai

Freitag, 08.05.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche,

es ist geschafft! Für die Jahrgangsstufen 5-9 gilt ab Montag, den 11.05.2020: Zumindest an einem Tag der Woche kann Ihr Kind wieder die Schule besuchen. Der Präsenzunterricht wird an allen Ganztagsschulen aus Gründen des Infektionsschutzes auf den Vormittag beschränkt.

Mehr lesen ...

An welchem Tag welche Jahrgangsstufe unterrichtet wird, entnehmen Sie bitte der folgenden tabellarischen Übersicht.

Jahrgang

Präsenzunterricht im Mai

5

Dienstag, 12. Mai

Dienstag, 19. Mai

Freitag, 29. Mai

6

Mittwoch, 13. Mai

Mittwoch, 20. Mai

Donnerstag, 28. Mai

7

Donnerstag, 14. Mai

Montag, 25. Mai

Donnerstag, 28. Mai

8

Freitag, 15. Mai

Dienstag, 26. Mai


9

Montag, 11. Mai

Montag, 18. Mai

Mittwoch, 27. Mai

10

täglich bis zum 25. Mai 2020 – danach auch rollierend

Genaue Informationen zum kommenden Schulbesuch erhalten Sie noch auf dem Postweg. Das betrifft vor allem die Informationen zu den Hygienevorschriften, die Gruppenaufteilung in den einzelnen Klassen, zu welchen Zeiten der Unterricht stattfindet usw.

Wir wünschen Ihnen nun ein erholsames und sonniges Wochenende

Maria-Theresia Wolter        Jutta Remke



CORONA Update: Schulöffnung III

Montag, 05.05.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche,

genauso wie Sie warten wir sehnlichst auf klare Informationen aus dem Schulministerium, wann z. B. der Unterricht an der GSS für weitere Schülergruppen angeboten werden kann.

Mehr lesen ...

In der heute veröffentlichten 19. Schulmail ist verbindlich geregelt, dass in der aktuellen Woche außer den Abschlussklassen keine weiteren Jahrgänge beschult werden. Am kommenden Mittwoch, den 06.05.2020 werden die Regierungschefs*innen der Länder über die weitere Beschulung beraten. Das Ergebnis dieser Beratungen hoffen wir Ihnen dann möglichst schnell mitteilen zu können.

Mit der Verabschiedung des Bildungssicherungsgesetzes am 30.04.2020 sollten grundsätzliche Verfahrensschritte zu den ZP 10 geklärt werden. In einer Pressemitteilung hat sich Frau Gebauer dazu geäußert. Wir warten aber noch auf rechtsverbindliche Information über die Auswirkungen des am 30. April 2020 beschlossenen Bildungssicherungsgesetzes auf die Bildungsgänge der jeweiligen Schulformen.

Das betrifft auch die Versetzungsregelungen. Vorsorglich weise ich aber schon einmal darauf hin, dass mit der Versetzung von der Jahrgangsstufe 9 in die Jahrgangsstufe 10 automatisch auch die Vergabe des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 verbunden ist. Daher wird eine Versetzung in die 10. Klasse tatsächlich nur dann erfolgen können, wenn die Leistungsanforderungen nach der Ausbildungs- und Prüfungsordnung auch erfüllt sind. Ein Sitzenbleiben ist somit für Schüler*innen der 9. Klasse möglich.

Darüber hinaus möchte ich im Hinblick auf die anstehenden Prüfungen noch einmal auf die Angebote der Schulpsychologie aufmerksam machen. Im akuten Notfall sind die Schulpsychologinnen über das Sekretariat der Caritas 02572-15739 zu erreichen. Auch über Mail (braun@caritas-emsdetten-greven.de und ortmeier@caritas-emsdetten-greven.de lässt sich ein Kontakt herstellen.

Wir hoffen, Ihnen in Kürze genauere Informationen geben zu können.

Maria-Theresia Wolter        Jutta Remke



CORONA Update: Schulöffnung II

Dienstag, 21.04.2020

Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche,

ab Donnerstag, den 23. April 2020 sollen alle Schüler*innen aus den 10. Klassen zur Vorbereitung auf ihre Prüfungen und Abschlüsse wieder in die Schule gehen. Für diese Schülergruppe besteht Schulpflicht, d.h. niemand darf unentschuldigt dem Unterricht fernbleiben.

Mehr lesen ...

Sofern Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Corona-Virus relevante Vorerkrankungen haben, entscheiden die Eltern – gegebenenfalls nach Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich mit, dass aufgrund einer Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch bei ihrem Kind grundsätzlich möglich ist. (vgl. 15. Schulmail, https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200418/index.html)

Alle Erziehungsberechtigten der 10.-Klässler sind schon in der vergangenen Woche angeschrieben worden. Die jeweiligen Klassenlehrerinnen werden Ihnen ab morgen noch den genauen Zeitpunkt und auch den jeweiligen Klassenraum für den Schulbesuch mitteilen. Denn jede Klasse wird in drei Lerngruppen aufgeteilt, die zeitversetzt mit dem Unterricht in einem festgelegten Unterrichtsraum starten. So wird dafür gesorgt, dass zu jedem Zeitpunkt die erforderlichen Hygienestandards eingehalten werden können.

Mitzubringen sind am Donnerstag alle Materialien für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch. Der Unterricht endet für die letzte Gruppe um 12.30 Uhr. Das bedeutet, dass in den kommenden Wochen kein Mittagessen in der Mensa angeboten wird. Ihr Kind sollte also ausreichend zu essen und zu trinken mitbringen.

Die geforderten Hygienestandards werden durch eine arbeitstägliche Reinigung und weitere Maßnahmen sichergestellt.

Was die „Zentralen Prüfungen“ betrifft, so haben alle bisherigen Informationen nur Vorschlagscharakter, sind also nicht rechtsverbindlich. Der Landtag muss diese Veränderungen in einer Gesetzesänderung erst beschließen.

Wir freuen uns darauf, alle Schüler*innen am Donnerstag wiederzusehen.

Maria-Theresia Wolter        Jutta Remke



CORONA Update: teilweise Wiedereröffnung der Schulen

Freitag, 17.04.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche,

ich hoffe, Sie konnten trotz der schwierigen Situation angenehme Ostertage verbringen und sind gesund geblieben.

Mehr lesen ...

Aus den Medien haben Sie es sicherlich schon erfahren, dass die Landesregierung eine teilweise Wiedereröffnung der Schulen geplant hat. Zunächst werden nur die zehnten Klassen wieder die Schule besuchen können. Für die anderen Schülerinnen und Schüler muss der Kontakt weiterhin über die in der letzten Zeit erprobten Wege erfolgen.

Sollte die Entwicklung der Infektionsraten es zulassen, dann sollen die Schulen allerdings schrittweise ab dem 4. Mai 2020 geöffnet werden – vorrangig für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4, um diese Kinder so gut wie möglich auf den im Sommer bevorstehenden Wechsel auf die weiterführenden Schulen vorzubereiten. (vgl. 14. Schulmail vom 16.04.2020)

In den kommenden Tagen werden wir in Zusammenarbeit mit dem Schulträger die notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen treffen, um die Voraussetzungen für den Schulbetrieb für den Jahrgang 10 schaffen zu können. Die Eltern der Abschlussschüler werden dazu in den nächsten Tagen ein persönliches Schreiben mit wichtigen Informationen erhalten.

Da auch die Klassen 10 aus Gründen des Infektionsschutzes geteilt werden müssen, wird die Wiederaufnahme des Unterrichts allerdings auch für diese Schülerinnen und Schüler keine Rückkehr zum „Normalbetrieb“ bedeuten, sondern vielfach mit einem Wechsel von Lehrkräften und einem den schulischen Verhältnissen anzupassenden Unterrichtsangebot, vorrangig aber in den Kernfächern, verbunden sein. (vgl. 14. Schulmail vom 16.04.2020) Den genauen Termin, wann und wo Ihr Kind sich in der Schule melden soll, werden Sie über die jeweilige Klassenleitung erfahren.

Zentrale Abschlussprüfungen

Aufgrund der unterschiedlich weit gediehenen Vorbereitungen der Schülerinnen und Schüler wollen wir in diesem Jahr auf eine Prüfung mit landeseinheitlich gestellten Aufgaben verzichten. An deren Stelle soll eine durch die Lehrkräfte der Schule zu erstellende Prüfungsarbeit treten. Diese orientiert sich einerseits an den inhaltlichen Vorgaben für die ZP 10, nimmt aber andererseits auch stärker auf den tatsächlich erteilten Unterricht Bezug – stärker, als das bei zentralen Prüfungen möglich ist. Diese Prüfungsarbeiten können dann auch zu einem späteren Zeitpunkt als dem für die ZP 10 vorgesehenen ersten Prüfungstag, 12. Mai 2020, geschrieben werden.

Hierzu bedarf es einer Änderung der rechtlichen Vorschriften, die kurzfristig zu erfolgen hat.“ (14. Schulmail vom 16.04.2020)

Auf den Seiten des Schulministeriums finden sich dazu nähere Ausführungen, die ich an dieser Stelle auszugsweise anfüge:

Änderungen und Ergänzungen ab 16. April 2020

Prüfungen und Versetzungen - Folgen aus den Entwicklungen seit dem 16. März

Für die Jahrgangsstufe, die zum Ende des laufenden Schuljahres den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder den Mittleren Schulabschluss erwerben soll, wäre es nicht fair, eine Zentrale Prüfung 10 abzuhalten.

Eine zentrale Prüfung setzt voraus, dass die unterschiedlichen Lerngruppen ausreichend Zeit hatten, nach dem von ihren Lehrkräften gewählten Rhythmus die vorgesehenen Unterrichtsinhalte bis zum Zeitpunkt der Prüfung vollständig durchzuarbeiten.

Dem Jahrgang 10 fehlen dazu aber wichtige drei bis vier Wochen in einem ohnehin kurzen zweiten Halbjahr.

Ein Unterricht kann für diesen Jahrgang nicht in üblichem Maße – also in vollem Umfang mit den ihnen vertrauten Lehrkräften und im üblichen Klassenverband erfolgen.

Daher wird das Schulministerium NRW, abweichend von § 12 Absatz 3 Schulgesetz, die zentralen Klausuren – wie oben beschrieben - durch von den Lehrkräften zu erstellende Arbeiten ersetzen, die dann auch zu einem späteren Zeitpunkt als dem für die ZP 10 ersten Prüfungstag, dem 12.Mai, geschrieben werden können.

Das Schulministerium NRW wird für diesen Jahrgang ausnahmsweise auf das ansonsten übliche Abschlussverfahren mit Vornoten und Abweichungsprüfungen verzichten und den Schülerinnen und Schülern – wie früher – mit ihren Zeugnissen zum Ende des Schuljahres den jeweiligen Abschluss ermöglichen, sofern sie die Voraussetzungen erfüllen.“

Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen. Schauen Sie also bitte in regelmäßigen Abständen auf unserer Homepage nach.

Ihnen allen wünschen wir weiterhin Gesundheit und vor allem Geduld und auch Nachsicht in der Zeit des Übergangs. Es ist für uns alle Neuland.

Herzliche Grüße

Maria-Theresia Wolter        Jutta Remke



Der gesamten Schulgemeinde ein frohes Osterfest und bleibt gesund!

Der gesamten Schulgemeinde ein frohes Osterfest und bleibt gesund!



Update Terminseite

Montag, 06.04.2020

Auf unserer Terminseite gibt es ein Update mit allen neuen Terminen in der Übersicht (GSS Termine: Schuljahr 2019/2020 - 2. Halbjahr) und mit PDF zum Download.

Neue Termine ansehen ...



Corona Update: Terminerlass

Freitag, 03.04.2020

Liebe Eltern der Jahrgangsstufe 10,

bestimmt machen Sie sich Gedanken, wie es bezüglich der zentralen Abschlussprüfungen (ZP 10) nach den Osterferien weitergeht. Frau Ministerin Gebauer hat sich dazu schon in den Medien geäußert und nun liegt der „Terminerlass“, s. u. auch den Schulen vor. Die zentralen Prüfungen werden um fünf Tage verschoben und der Entlasstermin kann unter diesen Bedingungen bestehen bleiben.

WEITERLESEN und PDF Datei zum Download



CORONA Update: Lernen mit Kindern - 10 Tipps für Eltern

Dienstag, 31.03.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche,

in diesen Zeiten, in denen es trotz des Austausches über digitale Medien nicht immer einfach ist, sich in seiner neuen Rolle zurechtzufinden und sich auch noch für den Lernfortschritt seiner Kinder verantwortlich zu fühlen, sind die nachfolgenden Tipps auf der Seite des Bildungsministeriums unter Umständen eine gute Hilfe, entspannter mit der Situation umzugehen.

Die Seite erreichen Sie unter:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_zehn-Tipps-Lernen/index.html

Herzliche Grüße

Maria-Theresia Wolter



CORONA Update:
Mitteilung zur schulischen Situation

Montag, 30.03.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche,

ich hoffe, dass Sie weiterhin gesund geblieben sind und schwierige Situationen erfolgreich gemeistert haben. Lassen Sie uns also in die dritte Woche der Schulschließung starten.

Weiterhin werden die Kolleginnen und Kollegen Ihre Kinder mit Arbeitsmaterial versorgen. Unterstützen Sie Ihre Kinder nach Möglichkeit, indem Sie Interesse zeigen und nachfragen.

Aus dem Ministerium für Schule und Bildung gibt es neue Informationen, die ich Ihnen weiterleiten möchte:

Mehr lesen ...
  • -„Blaue Briefe“ werden in diesem Schuljahr nicht versendet. Das bedeutet, dass eine mangelhafte Note, wenn sie nicht schon zum Halbjahr erteilt worden ist, nicht versetzungswirksam ist. Sitzenbleiben ist somit auch in diesem Schuljahr möglich.
  •  Schulfahrten jeglicher Art, also auch Tagesfahrten und Ausflüge müssen bis zum Ende des Schuljahres ausfallen.
  • Die Abschlussprüfungen werden um fünf Tage verschoben. (Stand 30.03.2020)
  • Frau Ministerin Gebauer wendet sich in einem Brief an Sie als Erziehungsberechtigte und spricht Ihnen u. a. ihren Dank aus. Den genauen Wortlaut des Briefes können sie unter https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200327/200327_Elternbrief-der-Ministerin.pdf nachlesen.

Hier noch zwei Tipps, wie Sie gemeinsam mit Ihren Kindern etwas Abwechslung in den Alltag bringen:

Noch ein letzter Hinweis:
Die schulpsychologischen Dienste stehen Ihnen auch während der Zeit der Schulschließung weiterhin zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte per Mail bei Bedarf an ortmeier@caritas-emsdetten-greven.de oder telefonisch an 02572 / 12739.
Die „Nummer gegen Kummer“ ist für Kinder und Jugendliche unter Telefonnummer 0800 1110 333 erreichbar.
Die Telefonseelsorge kümmert sich unter der Telefonnummer 0800 111 0 111 um Fragen der psychischen Gesundheit bei Depression, Suizidalität, Ängsten und Einsamkeit und stellt auch online viele Informationen zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Maria-Theresia Wolter        Jutta Remke



Berufsberatung digital in Zeiten von CORONA

Freitag, 27.03.2020

Du hast Fragen bezüglich deiner Ausbildung in der Zeit nach der Realschule oder hattest unter Umständen einen Termin bei der Berufsberatung und kannst ihn wegen der Corona Pandemie nun nicht wahrnehmen? Dann findest du unter https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rheine/berufsberatung-und-biz-corona Antworten auf deine Fragen.

Auf diesem Weg erhältst du Informationen zur Berufsberatung und kannst auf digitalem Weg schnell Kontakte herstellen, um dich beraten zu lassen.

Herzliche Grüße
Maria-Theresia Wolter



CORONA | Schulschließung Update

Montag, 23.03.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche,

eine Woche und ein Tag seit der Schulschließung liegt nun hinter Ihnen und ich hoffe, Ihnen und Ihren Familien geht es weiterhin gut.

Mehr lesen ...

Es ist nicht einfach, in dieser Zeit einen kühlen Kopf zu bewahren und neben den Alltagsproblemen auch noch die Lernangebote für die eigenen schulpflichtigen Kinder im Blick zu haben. Freude über eine unverhoffte schulfreie Zeit und langes Ausschlafen konkurrieren mit der Erkenntnis, dass ja trotzdem gelernt werden muss. Struktur ist da sicherlich eine Hilfe ein wenig Ordnung in den Tagesablauf zu bekommen. D. h. eine feste Tageszeit, zu der Lernaufgaben erledigt werden, hilft Ihren Kindern in einer Zeit, in der alle anderen Möglichkeiten aktiv zu sein, weggefallen sind. Unterstützen Sie Ihr Kind, ermuntern es, die Aufgaben zu erledigen und bei Fragen über Mail Kontakt mit der jeweiligen Lehrerin bzw. dem jeweiligen Lehrer aufzunehmen. Auch wir Lehrer*innen müssen zunächst einmal die Möglichkeiten des „Distanzlernens“ entdecken und Grenzen kennenlernen.

Aber nach wie vor gilt, die zur Verfügung gestellten Lernangebote können und sollen auch nicht den täglichen Stundenplan abbilden. Das bedeutet also, dass Ihr Kind nicht schon um 8.00 Uhr am Schreibtisch sitzen und arbeiten muss. Die Angebote dienen dazu, dass der Unterricht nach Corona ohne großen Vorlauf wieder aufgenommen werden kann. „Gleichwohl sollen Schülerinnen und Schüler die ihnen gestellten Aufgaben – auch in ihrem Interesse – natürlich in angemessener Zeit bearbeiten.“, so lautet es in einer Rundmail des Bildungsministeriums. Ich bin sicher, mit etwas Augenmaß werden Sie die richtige Mischung zwischen der Erledigung der Aufgaben und dem Wunsch nach Freizeit finden.

Sie finden zudem unter https://www1.wdr.de/schule/digital/index.html sowie unter www.planet-schule.de fachbezogene Inhalte und Lernangebote.

Das Sekretariat und die Schulleitung erreichen Sie per Mail unter info@gss-emsdetten.org oder telefonisch in wirklich dringenden Fällen unter 02572-953313.

Bleiben Sie gesund!

Maria-Theresia Wolter        Jutta Remke



CORONA Hinweis: Aufführungen der Theater AG

Dienstag, 17.03.2020

Die Aufführungen der Theater-AG müssen aufgrund der Corona Pandemie leider abgesagt werden. Geplant ist, die Aufführungen im Mai bzw. Juni nachzuholen.

Die Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Sie können diese aber auch nach den Osterferien im Sekretariat der Schule zurückgeben. Der Kaufpreis wird dann erstattet

GSS-Theater-Gruppe: Die Weiße Rose Bild



Schulschließung: Weitere Informationen zur Lage

Dienstag, 17.03.2020 Update:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche,

die ersten Tage der Schulschließung sind überstanden und vielleicht werden wir uns auch ganz langsam an diese Situation gewöhnen.

Die Schulen sind zwar ab Mittwoch geschlossen, aber die Schulleitung erreichen Sie per Mail unter info@gss-emsdetten.org oder telefonisch in wirklich dringenden Fällen unter 02572-953313.

Mehr lesen ...

Der Girls‘ und Boys’Day sowie die Berufsfelderkundungstage mussten aufgrund der Corona Pandemie ebenfalls abgesagt werden.

Mittlerweile sollten Ihre Kinder auch das erste Arbeitsmaterial zur Verfügung gestellt bekommen haben. In der Regel wird das über Links zu Klassengruppen geschehen oder Sie erhalten das Material direkt über die Mailadresse, die Sie bei der Abfrage angegeben haben. Ich möchte aber in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass das Material nicht darauf abgestellt ist, den Stundenplan exakt abzubilden. So heißt es auch in der Mail aus dem Ministerium für Schule und Bildung:

„II. Lernangebote für die Zeit des Unterrichtsausfalls

Auch wenn aktuell kein Unterricht stattfindet, sollen die Schulen das Lernen der Schülerinnen und Schüler zunächst bis zu den Osterferien weiter ermöglichen. Lehrerinnen und Lehrer stellen hierzu Lernaufgaben bereit. Die Lernaufgaben sollen so konzipiert werden, dass sie das Lernen der Schülerinnen und Schüler z.B. in Form von Projekten, fachübergreifenden Vorhaben oder Vorbereitungen von Präsentationen unterstützen und an den Unterricht anknüpfen.

Die Schulleitungen stellen sicher, dass die Schülerinnen und Schüler wissen, welche Aufgaben in häuslicher Arbeit zu erledigen sind. Die Eltern sind in geeigneter Form zu informieren.

Klarstellend sei darauf hingewiesen, dass mit dem Angebot nicht die Erwartung verbunden wird, der Stundenplan werde in die häusliche Arbeit der Schülerinnen und Schüler verlagert. Es gilt für alle Beteiligten (Lehrkräfte und Eltern), Augenmaß zu bewahren.“

Unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie Ihre Kinder anhalten, das zur Verfügung gestellte Material auch zu bearbeiten. Das kann im Laufe der Zeit unter Umständen sogar eine willkommene Abwechslung darstellen. Es soll aber nicht bedeuten, dass Ihr Kind täglich mehrere Stunden am Schreibtisch sitzen muss. Die Situation ist ohne das gewohnte Freizeitangebot und den damit verbundenen Ausgleich ohnehin schon schwierig genug.

Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit alles Gute und bleiben Sie gesund!

Maria-Theresia Wolter        Jutta Remke



Corona Info => Schulanmeldung:
Sie haben für die kommenden Tage einen Termin zur Anmeldung Ihres Kindes für die Klasse 5, aber die Schule ist geschlossen. Was tun?

Montag, 16.03.2020

Das Problem ist einfach zu lösen:
Auf der Homepage unserer Schule finden Sie unter dem folgenden Link http://www.gss-emsdetten.org/briefe-formulare-orga/schulanmeldungen.php das Anmeldeformular in zwei Versionen und weitere Hinweise zur Anmeldung.

Sie können die Formulare herunterladen, handschriftlich oder am PC ausfüllen und dann an info@gss-emsdetten.org senden.
 
Zusätzlich fügen Sie bitte noch in Kopie die weiteren Unterlagen wie auf der Seite "Schulanmeldungen" beschrieben bei.

Den Eingang der Anmeldung werde ich Ihnen dann bestätigen.

Bleiben Sie gesund!

Maria-Theresia Wolter
Schulleiterin



Corona - aktuelle Informationen

Sonntag, 15.03.2020 Update:

Weitere wichtige Infos zur Schulschließung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche,

die Schließung der Schulen stellt Sie vor neue Herausforderungen.

Mehr lesen ...

Das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) hat in diesem Zusammenhang verfügt, dass Sie die Gelegenheit haben sollen, sich auf die Schulschließung einzustellen. Daher haben Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) die Möglichkeit aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen sollen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicherstellen.

Um einen Überblick über die Anzahl der zu erwartenden Schüler*innen zu erhalten, teilen Sie uns bitte unter info@gss-emsdetten.org mit, an welchen dieser beiden Tage Sie eine Betreuung für Ihr Kind benötigen.

Ab Mittwoch richtet die Stadt Emsdetten eine Notbetreuung für Eltern ein, die insbesondere für unser Gesundheitssystem oder auch unsere Infrastruktur (wie Strom, Wasser, Abwasser, Müll, ÖPNV) extrem wichtig sind. Meldungen dazu richten Sie bitte umgehend an notbetreuung@emsdetten.de

Die Schulleitung der Geschwister-Scholl-Schule ist unter info@gss-emsdetten.org erreichbar. Die Lehrkräfte Ihrer Kinder können Sie über die Dienstemailadressen kontaktieren:

„Anfangsbuchstabe des Vornamens.Nachname@gss-emsdetten.org“

Bleiben Sie gesund!

Maria-Theresia Wolter        Jutta Remke



Alle Schulen in NRW bis zum Beginn der Osterferien geschlossen

13.03.2020 Update:

Liebe Schulgemeinde!

In einer Mail vom 13.03.20 teilt das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) mit, dass alle Schulen in NRW bis zum Beginn der Osterferien geschlossen werden.

Auszug aus der oben genannten Mail:

Mehr lesen ...

...

1) Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Für Schülerinnen und Schüler in der dualen Ausbildung sowie in Praktika beschränkt sich die Maßnahme auf den Ausfall des Unterrichts.

Die Schulen haben Kommunikationsmöglichkeiten mit den Eltern in den kommenden Wochen in geeigneter Weise sicherzustellen.

ÜBERGANGSREGELUNG:

Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Einzelheiten regelt die Schulleitung.

Für Lehrerinnen und Lehrer gilt, dass am Montag (16.03.) und Dienstag (17.03.) eine Anwesenheit in der Schule erforderlich ist, um im Kollegium die notwendigen Absprachen zu treffen. Einzelheiten regelt die Schulleitung auf der Grundlage ihres Weisungsrechts (§ 59 Abs. 1 Satz 2 SchulG). Zu einer darüer hinaus gehend erforderlichen Anwesenheit vgl. Ziff. 4.

2. Not-Betreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden. Hiervon werden insbesondere die Kinder in den Klassen 1 bis 6 erfasst. …

Den genauen Wortlaut der Mail können Sie unter
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html nachlesen.

Weitere Informationen zum Betreuungsangebot während der Zeit der Schulschließung werden ab Montag auf der Homepage veröffentlicht.

Maria-Theresia Wolter

Dieser Text zum Download



Elternschreiben mit wichtigen Informationen

13.03.2020:

Liebe Schulgemeinde,

zurzeit gibt es keinen bestätigten Verdachtsfall einer Infektion mit dem Coronavirus an unserer Schule. Dennoch möchte ich Sie auf diesem Wege über einige wichtige Punkte informieren, von denen ich bitte, dass Sie die in diesen schwierigen Zeiten berücksichtigen:

Mehr lesen ...

Bleiben Sie gesund!

Maria-Theresia Wolter           Jutta Remke

Das Elternschreiben zum Download



Aktuelle Sturm- und Unwetterwarnung:
=> Der Unterricht fällt am Montag, den 10.02.2020, aus.

Aufgrund​ einer aktuellen Sturm- und Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen.

Nach Rücksprache mit dem Schulträger haben die Emsdettener Schulleitungen beschlossen, dass aufgrund der aktuellen Unwetterwarnung der Unterricht am Montag, den 10.02.2020 ausfällt.

Die terminierten Beratungsgespräche finden, soweit die Witterung es zulässt, wie geplant statt.



Termine 2. Halbjahr 2019/2020

Wir haben unsere Seite mit den GSS Terminen aktualisiert und die Termine für das 2. Halbjahr ergänzt. Dort sind auch die PDF-Dateien zum Download. WEITERLESEN ...



Anmeldungen Klasse 5

finden in der Zeit vom 17.02. - 20.02.2020 zu folgenden Zeiten an unserer Schule statt: WEITERLESEN ...

Nachweis über den Impfschutz gegen Masern des Kindes.



Hinweise zu Abschlüssen

Unter Schulprogramm/ Schulkonzept und Abschlüsse findet ihr nun einge Hinweise zu den Abschlüssen als übersichtliche Grafik.



Termine

Unter Termine findet ihr die aktualisierte Übersicht.



Zwei neue Presseartikel ...

... findet ihr auf unserer Presseseite oder direkt hier:



Berufsorientierung

Unsere Seite Berufsorientierung an der GSS wurde aktualisiert mit zahlreichen Informationen und PDF-Dateien zum Download komplettiert.



Presse:

Vielfalt wird an der GSS groß geschrieben.



Presse:

Exkursion nach Kalkriese: Auf den Spuren von Varus und Arminius.



AGs aktualisiert

Die Geschichte vor Ort AG stellt sich vor.



Ansprechpartner / Schülervertretung aktualisiert

In der SV-Sitzung am 13.09.2019 wurden die Schülersprecher und SV-Lehrer für das Schuljahr 2019/2020 gewählt.



Presse: Realschüler besuchen Ministerin

Schülerinnen und Schüler treffen während ihres Besuches im Bundestag die Bildungsministerin.
Hier ist der aktuelle Pressebericht "Realschüler besuchen Ministerin“.



Theater-Workshop an der Geschwister-Scholl-Schule

Theater-Workshop zu einem aktuellen Thema an der Geschwister-Scholl-Schule. GSS leistet Aufklärungsarbeit.
Und das sagt die Presse zur Veranstaltung: mehr lesen zu Extremismus ist keine Lösung.



Aktualisierung der Presseseite: pARTner-Projekt

Dort haben wir noch zwei spannende Pressmitteilung zu unserem pARTner-Projekt nachgetragen, siehe dazu auch im letzten Schuljahr 2018/2019 im Archiv.



Terminänderung Schulkonferenz

Der Termin der Schulkonferenz am 02.10. wird verschoben auf Mittwoch, den 30.10.2019, 19.00 Uhr.



Presse: Mit dem Fahrrad "sehen und gesehen werden"

Hier ist der Pressebericht "Mit dem Fahrrad „sehen und gesehen werden“" zum Nachlesen.



Terminplan 1. Halbjahr 2019/2020

Der Terminplan für das 1. Halbjahr im Schuljahr 2019/2020 ist online.

Symbolbild Termin

Er kann unter Briefe | Formulare | Orga unter Termine oder direkt hier heruntergeladen werden.



Anleitung WebUntis

Zu Beginn des neuen Schuljahres soll an dieser Stelle noch einmal auf das digitale Klassenbuch hingewiesen werden. Eltern haben mit WebUntis die Möglichkeit, auf den tagesaktuellen Stundenplan / Vertretungsplan, Hausaufgaben und Klassenbucheinträge zuzugreifen. Der Zugriff ist passwortgeschützt und nur für registrierte Eltern zugänglich.

Symbolbild WebUnitis

Weitere Informationen und den Leitfaden für WebUntis, der Sie durch die wichtigsten Schritte führt finden Sie hier:



Neue Webseite Online

September 2019

Unsere neue Webseite ist Online.

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2019 / 2020 ist unsere neue Webseite Online gegangen.

Einige Highlights:

  • Die Webseite ist responsiv und somit für Handys, Tablets und PCs gleichermaßen geeignet. Das Layout passt sich an und die Inhalte sind auf allen Geräten optimal zu lesen.
  • Wir verwenden keine Cookies. Wir verfolgen euch nicht. Wir analysieren euch nicht. Surft auf eurer GSS-Homepage wie ihr wollt. Mehr Datenschutz geht nicht!
  • Ihr könnt die Jahreschronik jederzeit im Archiv nachlesen.
  • Alles ist übersichtlich und da, wo es sein soll.
  • Wir stellen euch vor, was wir alles anbieten. Schaut euch doch mal alle coolen AGs an.
  • Neues Design: Unsere neue Webseite ist so bunt und freundlich wie wir.
  • Aktuell: Wir aktualisieren regelmäßig. Reinschauen lohnt sich immer.

Viel Spaß!



=> Informationen zum Schulleben aus früheren Schuljahren sind im Archiv zu finden.