60. Vorlesewettbewerb 2018/2019: Gewinner der Geschwister-Scholl-Schule ist Eric Hinterding

0

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b haben eines ihrer Lieblingsbücher hervorgeholt, fleißig lesen geübt und sich gegenseitig um die Wette vorgelesen, bis die jeweiligen Klassensieger/innen feststanden.
Dann ging es darum, die Schulsiegerin oder den Schulsieger zu finden. Wer hatte die klarste Stimme, bei wem saßen die Betonungen am besten, wem hörte man am liebsten zu? Alles wichtige Faktoren für die Jury, in der Elternvertreter, Schulleitung und Deutschlehrer zu entscheiden hatten. Schulsieger wurde schließlich Eric Hinterding, der unsere Schule in einem weiteren Lesewettbewerb vertreten darf und hoffentlich auch auf Kreisebene gewinnen wird.
Am Ende des Vorlesewettbewerbs erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben einer Urkunde einen Buchgutschein von Frau Paeschke, der Vorsitzenden unseres Fördervereins.
Bundesweit nehmen auch im Jubiläumsjahr wieder ca. 600.000 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen am Vorlesewettbewerb teil, dem größten und traditionsreichsten Schülerwettbewerb Deutschlands, der durch den Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet wird.
WM – 11.12.18