Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Hauptinhalt der Seite.
Geschwister-Scholl-Realschule Emsdetten  
Stark lernen, stark sein, gemeinsam!

www.gss-emsdetten.org
Wappen von Emsdetten

GSS PRESSEMELDUNG vom 18.01.2022:
Trotz Corona-Pandemie: Geschwister-Scholl-Schule senkt Unterrichtsausfall auf 2 Prozent

Pressemitteilung lesen


Die Geschwister-Scholl Realschule (GSS) in Emsdetten Schüler der GSS besuchen eine Gedenkstätte GSS-Schule auf Klassenfahrt GSS-Schule: lernen mit Spass Schüler der GSS engagieren sich GSS-Schule auf Abenteuer-Klassenfahrt


Wichtige Hinweise: Schließen (X)

Letzte Updates:
NEU und AKTUELL
(aktualisiert Fr. 24.06.2022) und CORONA (aktualisiert Mi. 11.05.2021).

Wir danken allen, die bei unserer Friedenslichter Galerie mitgemacht haben und uns tolle Kerzenfotos geschickt haben. Zur FRIEDENSLICHTER GALERIE.

Tage religiöser Orientierung an der GSS März 2022

TRO einmal anders:

Traditionell nehmen die Zehnerklassen der GSS jedes Jahr an den Tagen religiöser Orientierung, kurz TrO genannt, teil. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler bisher immer zwischen einem dreitägigen Aufenthalt auf der Burg Gemen, einer Pilgertour mit Übernachtungen oder der Arbeit in ehrenamtlichen Einrichtungen wählen. Nachdem die TrO letztes Jahr coronabedingt ausgefallen sind, wurde das Programm durch die Pandemie auch 2022 ganz schön durcheinandergewirbelt. Trotzdem wurden abwechslungsreiche Alternativen gefunden, die die Schüler und Schülerinnen begeistern konnten.

Eine große Gruppe der Zehner verbrachte drei Tage in der Arche, dem Pfarrheim der St. Marienkirche in Emsdetten und fand dort viel Zeit mit Ihren Lehrern über Themen, wie „Zukunft“, „Wegweiser“ oder andere Themen, die die Schülerinnen und Schüler aktuell interessieren, zu sprechen und diskutieren. Unterstützt wurden die Pädagogen tatkräftig von zwei Buftis und einer Praktikantin der Schule, sowie vier externen Dozenten des Bistums Münster, die nochmal einen anderen Zugang zu den Jugendlichen fanden.

Eine zweite Gruppe bewegte sich im selben Zeitraum mit leichtem Gepäck und bei bestem Wetter auf den Pilgerwegen rund um Emsdetten und besuchte dabei religiöse Orte, wie beispielsweise die Kirche St. Georg in Saerbeck oder die Heilig-Geist Kirche in Emsdetten-Hollingen.

Dass den Zehnern die Entschleunigung ihres Alltages mit den Tagen religiöser Orientierung gefallen hat, zeigte sich deutlich im Nachgang: „Wann machen wir wieder TrO?“ fragte eine Vielzahl der Teilnehmer/innen an den darauffolgenden Tagen.