Neues Theaterstück

0
Ein Theaterstück über die Probleme
des Erwachsenwerdens

Gewalt, Ausgrenzung, Alkoholmissbrauch, Cybermobbing  und das Erlangen von Statussymbolen
– das sind einige Themen, die Jugendlichen im Prozess des Erwachsenwerdens begegnen. 
Mit diesen verschiedenen Aspekten knüpft das Theaterstück 2014 der Geschwister-Scholl-Schule
direkt an die Lebenswirklichkeit  an. Das Stück beginnt und endet mit einem tödlichen Unfall zweier
Jugendlicher. Aus der Sicht der Freunde wird rückblickend erzählt, wie es dazu kam: Eines Tages 
zieht in das Dorf, in dem die Jugendlichen leben, eine sehr wohlhabende Familie. Die Kinder,
Jason und Sydney, sind so ganz anders als die anderen und wirken sehr anziehend und geheimnisvoll.
Die meisten Klassenkameraden möchten auch so sein wie sie und verändern sich dabei völlig.
Komasaufen und Internet-Mobbing kannten sie bisher nicht. 
Als es Lara gelingt, sich Jason anzunähern,wird alles noch komplizierter …

Plakat-grenzenlos_1.indd