Es war einmal …

0

die Märchenerzählerin zu Besuch an der GSS

 

Kurz vor Weihnachten bekamen – auf Einladung des Fördervereins – die beiden fünften Klassen Besuch von der Märchenerzählerin Frau Hunnekuhl.

Frau Hunnekuhl erzählte frei bekannte und unbekannte Märchen wie „Sterntaler“, „Rumpelstilzchen“ und ein indianisches Märchen. Zum Schluss auf Plattdeutsch das Märchen vom dicken fetten Pfannekuchen, dass die Kinder dank der anschaulichen Erzählweise von Frau Hunnekuhl, insgesamt verstanden, auch wenn sie kein Plattdeutsch konnten. Gebannt lauschten die Schülerinnen und Schülern den Märchen und zeigten hinterher, was sie sich gemerkt hatten. Sie stellten fest, dass es ein Unterschied ist, ob man ein Märchen vorliest oder frei erzählt und was das Besondere an Märchen ist. Viel zu schnell war die Märchenstunde vorbei und es gab einen kräftigen Applaus zu Belohnung.

PA – 20.12.2018