Klassenfahrt der 10B

0

Vom 04.09.2017 bis zum 08.09.2017 machten wir, die 10b, unsere Abschlussfahrt
nach Berlin mit unserer Klassenlehrerin Frau Pfeifer und Herrn Kässens. Am ersten
Tag stand eine dreistündige Stadtführung durch die Innenstadt auf dem Programm.
Unser Stadtführer zeigte uns viele wichtige Sehenswürdigkeiten, wodurch wir einen
ersten Überblick erhielten.

Am nächsten Tag besuchten wir den Bundestag. Dort trafen wir uns mit der
Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek. Sie erzählte uns einiges über ihren
Werdegang und ihre Arbeit als Abgeordnete. Außerdem durften wir ihr in einem
sehr persönlichen Gespräch unsere Fragen stellen.

Am Mittwoch fuhren wir zur Gedenkstätte Hohenschönhausen. Wir wurden in zwei
Gruppen aufgeteilt und wurden jeweils einem Zeitzeugen zugeteilt, einem ehemaligen
Gefangenen des Stasigefängnisses, der uns durch die Gedenkstätte führte und von
seiner Geschichte in Hohenschönhausen erzählte, was uns sehr beeindruckte.

Am Abend besuchten wir die Blue-Man-Group Show, die uns sehr gut gefallen hat mit
den unterschiedlichen Schwerpunkten und sehr professionell ablief.

Am Donnerstag besichtigten wir das Museum Story of Berlin und einen Atomschutzbunker.
Am Nachmittag erlebten wir die Ausstellung bei Madame Tussauds, wo viele Bilder mit
prominenten Figuren gemacht werden konnten. Ein Besuch im Matrixclub stand am Abend
auf den Programm, wo wir ausgelassen feiern konnten.

Nach einer kurzen Nacht packten wir am Freitag unsere Koffer und erreichten Emsdetten
gegen 18 Uhr.

Wir waren uns alle einig, dass wir eine sehr gelungene Klassenfahrt erleben durften mit
unterschiedlichen Eindrücken, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.