Nachbarschaftsspende

0

—– Pressemitteilung ——

Die Geschwister-Scholl-Realschule kann sich zum wiederholten Male über eine großzügige Spende
aus ihrer Nachbarschaft von 400 Euro zur Unterstützung ihrer Projekte freuen. Seit mehreren Jahren
schon sammeln die Anwohner der Schule auf den jährlichen Nachbarschaftsfesten zum 1. Mai und
4. Advent regelmäßig Gelder für die Geschwister-Scholl-Schule und wollen damit u.a. auch ihre
Verbundenheit mit der Schule in ihrem Wohngebiet zum Ausdruck bringen. Der Erlös aus dem
Verkauf von Würstchen und Getränken jeweils zum Preis von 1 Euro geht an den Förderverein der
GSS. So ist aus den beiden letzten Jahren der stolze Betrag von insgesamt 400 Euro
zusammengekommen. Die Schulleiterin Karola Keller richtet bei der Übergabe des Schecks am
vergangenen Mittwoch ihren Dank an die zahlreichen Unterstützer, besonders aber auch an die
Initiatoren und Organisatoren dieser für die GSS hilfreichen Aktionen, an die Familien Martina und
Michael Rüschenschmidt, Wilhelm Book und Hans Jürgen Leder.

Auf dem Foto sind von links nach rechts vertreten:

Schplersprecherteam: Florian Bock , Kader Akilliok (beide Klasse 10), Martina Rüschenschmidt, Karola Keller,
Wilhelm Book, Markus Münsterteicher (SV-Lehrer), Michael Köster (SV-Lehrer), Joachm Jülich